Menu
Menu
Menu

Blog

SEO und gendergerechte Sprache - (wie) geht das? Die Agentur Meningo hat einen Leitfaden geschrieben, wie beides vereinbar ist. Den Link (und viele andere nützliche Antworten) findet ihr jetzt auch dauerhaft in unserem FAQ.
https://www.meningo.de/blog/gendern-und-seo/

@Das_Nyx @chavalemana @geschicktgender Ja, uns ist klar, dass unser Vorschlag noch Schwächen hat. Wir hätten aber auch noch „Sehr geehrte betroffene Personen“ im Angebot.

@Schattenweber_ @geschicktgender @chavalemana @Das_Nyx oder:
– Hallo Vorname [Nachname]
– Liebe Firma / Gesellschaft / Abteilung / Gruppe / …
– Liebes Team / Unternehmen
– Hallo zusammen

@chavalemana @Das_Nyx @geschicktgender Es ist zwar ein klein wenig weniger formell, aber ich habe mit "Guten Tag" (bei Bedarf ergänzt durch [Vorname Nachname]) gute Erfahrungen gemacht.

Was denkt ihr eigentlich über Wörter wie
*Genossenschaft
*Freundschaft
*Beraterschaft
*Leserschaft
➡️schon gendergerecht oder nicht?
Wir haben hier ein paar Gedanken notiert, wie wir diese "-schaft-Wörter" handhaben, sind aber noch im Denkprozess. https://geschicktgendern.de/aerzteschaft-und-schuelerschaft-genderneutral-oder-verstecktes-generisches-maskulin/

Wir suchen wieder eure gendergerechten Ideen für:
- Nutzereingabe
- Fußgängerampel
- Clown
- Teamplayer
- Reichsbürger
- Visionär
#follipower #gendern

Wieder ein Haufen neuer gendergerechter Begriffe für euch! Schaut vorbei http://geschicktgendern.de🤩
Wie immer: DANKE 🙏fürs Beteiligen, für die Ideen und Hinweise. Das Genderwörterbuch wächst und wächst und wächst. 🌿

Falls ihr es bisher verpasst habt - morgen nochmal live um 10 Uhr unter 95,9 (in Halle) oder online im Livestream: https://radiocorax.de/ "Gendergerechte Sprache im Alltag" - eine sehr empfehlenswerte Stunde übers Gendern, von der jungen Journalistin Antonia von @radiocorax! 👍

"Wenn wir das alles so leidenschaftlich diskutieren würden wie die gendergerechte Sprache, dann würde sich vielleicht eher was ändern." @carolinkebekus in @kn_online.

#gendergerecht schreiben

Hi @geschicktgender,

evtl. tauglich für Euer Wörterbuch?

Das Wort »Größe« lässt sich oftmals statt Sternchen verwenden.

alt: Politiker*in
neu: Polit-Größe

Je nach Kontext ist verständlich, ob der Begriff positiv oder ironisch gedacht ist.

Schon gewusst? "GEOlino. Das Magazin für junge Leser" heißt seit April 2021 "GEOlino. Die Welt für Entdeckerinnen und Entdecker". Im Heft wird schon länger gegendert. 👍

Heute könnt ihr den Podcast "Gendergerechte Sprache im Alltag" @radiocorax um 17.00 Uhr live hören: In Halle unter 95,9 im Radio oder im Livestream hier: https://radiocorax.de/ Lohnt sich!

Am 23.09. gab es im Landtag in Schleswig-Holstein eine Debatte zu gendergerechter Sprache. Bildungsministerin Prien (CDU) hatte einige Tage vorher die Schulen per Erlass angewiesen, Gendern-Sondernzeichen, z.B. Sternchen, als Fehler zu werten. (Hier: KN, 24.09.21)

Soll man denen da draußen sagen, dass das #Gendern irgendwann ganz normal sein wird? Meine SuS gendern schon. #nonbinary geht ihnen einfach so über die Lippen, #lgbtq ist ihr Alltag. Unsere Generation ist die letzte, die sich noch daran „stört“ #twlz #Schule

Liebe Follis, bitte geht heute wählen und gebt einer demokratischen Partei eure Stimme. Nutzt eure Stimme für mehr Chancengleichheit, für gelebte Gleichberechtigung und für die Anerkennung der Vielfalt der Geschlechter. #btw21 #gehtwaehlen

Unangenehm finde ich an diesem Text, dass man vom 1. Satz weg merkt, wo die Autorin zum Thema steht u. dass die gesamte „Recherche“ nur dazu dient, ihre Position zu bestätigen.
Interessant & lehrreich finde ich, wie der lange Text sehr lesbar ohne generisches Maskulinum auskommt. https://twitter.com/zeitonline/status/1440202104434421774

ZEIT ONLINE@zeitonline

Das #ZDF verwendet den Genderstern bis in Moderationen der Hauptnachrichten – dabei ist eine große Mehrheit der Deutschen dagegen. Was will der Sender damit sagen? https://trib.al/8kD65w6 #Abo #Gendern

Im Wahlkampf kochte das Thema gendergerechte Sprache immer wieder hoch. Überraschend, dass es nur von zwei Parteien (@dieLinke und #NoAfd) überhaupt explizit im Wahlprogramm erwähnt wird. #btw21 #gendern #einfachmachen

Load More...


Das Genderwörterbuch, sowie die Inhalte auf den Unterseiten „Muss das sein?“, „Gängige Schreibweisen“, „Tipps und Tricks“ und „Blog“ von Johanna Usinger (geb. Müller) sind lizenziert unter einer CC-BY-NC-SA 4.0 International Lizenz..


Das Genderwörterbuch, sowie die Inhalte auf den Unterseiten „Muss das sein?“, „Gängige Schreibweisen“, „Tipps und Tricks“ und „Blog“ von Johanna Usinger (geb. Müller) sind lizenziert unter einer CC-BY-NC-SA 4.0 International Lizenz..

^